Solární v Německu

Deutschland ist ein Land, in dem mehr Menschen Solarmodule auf ihren Dächern installieren als in den USA. Die Popularität der Branche brach jedoch Anfang der 1990er Jahre zusammen, als im Land eine schwindelerregende Veränderung stattfand. Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer und Tausende Ostdeutsche flohen in den Westen. Schließlich wurden die Hindernisse für die Wiedervereinigung Stück für Stück abgebaut. Am 3. Oktober schließlich wurde die Nation des wiedervereinigten Deutschlands offiziell.

Die Einspeisevergütung für kleine Solaranlagen sinkt, da die Zahl der Neuinstallationen vierteljährlich sinkt. Die Bundesregierung hat mit den Auktionen drei ihrer Ziele verfehlt, darunter kosteneffiziente Ergebnisse und Installationsziele. Trotzdem ist Solarenergie in Deutschland immer noch eine praktikable Option, und das Land ist mit seinen wettbewerbsfähigen Anreizen und seiner kostengünstigen Herstellung weiterhin führend in Europa. Tatsächlich erhöht die Regierung die Kapazität ihrer Ausschreibungen für Solaranlagen, um das Land an der Spitze der erneuerbaren Energien zu halten.

Die Einspeisevergütung für kleine Solaranlagen sinkt rapide, aber es gibt noch Hoffnung für die Zukunft. Die Regierung hat kürzlich zwei Projekte mit einer Gesamtkapazität von 150 Megawatt angekündigt, die bis Dezember 2020 fertiggestellt werden sollen. Die EnBW hat kürzlich Deutschlands größten Solar-PV-Park mit Strom versorgt und die Eröffnung von zwei 150-MW-Anlagen angekündigt. Aber die Zahl der kleinen Projekte wächst weiter, und die Bundesregierung hat angekündigt, neue Gesetze zur Unterstützung dieser Technologie einzuführen.